Tatsächliche Preise

der Dienstleistung ergeben sich nach der Dauer der Therapie, nach der angewendeten Massagetechnik und dem dafür benötigten Material. 
Änderungen vorbehalten.

Grundsätzlich ist von einem Honorar von 45,00€ pro 50 min auszugehen.

Bei Patienten mit ärztlicher Überweisung wird für die erbrachte Leistung eine Honorarnote erstellt, die bei der Krankenkasse bzw. Zusatzversicherung eingereicht werden kann. 

Meist erfolgt eine tarifmäßige Rückvergütung nach den jeweiligen Leistungssätzen.

Ich habe für Sie ein Informationsblatt über den Ablauf bei einer Zuweisung Ihres Arztes zusammengestellt, welches Sie hier herunterladen können: Ablauf einer Therapie bei Zuweisung

Damit Sie als Patient die schnellst- und bestmöglichste Therapie nach einer geplanten Operation mit einem ineinandergreifenden Zeitmanagement mit einem Physiotherapeuten ihrer Wahl erhalten können, bitte ich Sie frühestmöglichst um Kontaktaufnahme.

Beispiel:
Der Patient wird vor einer geplanten Knie-Operation so informiert und aufgeklärt, dass dieser schon vor der Operation mögliche benötigte Therapien (Bewegungstherapie, Lymphdrainagen…) rechtzeitig mit einem Therapeuten seiner Wahl telefonisch besprechen und vereinbaren kann, um notwendige Therapien zu bekommen, ohne Wartezeit, wenn sie benötigt werden. So wird die Wartezeit verkürzt, die Therapie kann schnellstmöglich nach dem Krankenhausaufenthalt begonnen und der Heilungsprozess und Therapieverlauf verkürzt werden!

Hausbesuche

Ist eine Anreise mit dem Auto aufgrund der momentanen gesundheitlichen Lebenslage schwer möglich, komme ich auf Wunsch auch ins Haus! Ich bin mobil im Gebiet St. Barbara im Mürztal bis Neuberg an der Mürz.

Ein warmer Raum mit einem Platz von ca 2x3m ist wünschenswert. Für Hausbesuche wird ein Zuschlag berechnet. Hausbesuche mit ärztlicher Zuweisung sind vorab chefärztlich zu bewilligen.